Facebook App provoziert Urheberrechtsverletzung

Mir ist das schon vor einer Weile aufgefallen, aber da Facebook anscheinend nichts daran ändert schreibe ich doch mal etwas darüber. Die Android-App von Facebook provoziert die User quasi zur Urheberrechtsverletzung.

Wenn man sich ein Photo bei Facebook anschaut, das ein Freund gepostet oder geteilt hat, und möchte dieses Photo auch seinen Freunden teilen, dann findet man unter dem Menü, das auftaucht wenn man auf die Menü-Taste tippt, unter anderem ein „Teilen“-Button auf.

Dort findet sich zwischen allen Programmen die damit umgehen können wieder die Facebook-App. Bei einem Tipp darauf öffnet sich wieder die App, mit der Szene zum erstellen eines neuen Beitrags, das Bild ist schon angehängt. Spätestens hier sollten eigentlich Alarmglocken läuten.

Man kann noch etwas dazu schreiben, Leute und den eigenen Ort markieren, und das Photo posten. Danach taucht das Photo als eigenes Bild auf der Pinnwand und in der Timeline der Freunde auf.

Hier sieht es so aus als wäre das Foto von mir. Kein Hinweis von wem das Bild ist, wer es ursprünglich gepostet hat. Wenn man bei Facebook Fotos hochlädt muss man die Bedingung akzeptieren dass man nur Bilder hochlädt für die man die entsprechenden Rechte hat. Teilt man Fotos von anderen über die Website, dann bleibt ersichtlich wer das Bild hochgeladen hat und über wen man das Bild geteilt hat. Hier nichts davon. Ohne dass man es richtig mitbekommt hat man damit eine Urheberrechtsverletzung begangen. An dieser Stelle besteht von Seiten Facebooks auf jeden Fall Verbesserungsbedarf.

Das in diesem Beitrag verwendete Foto wurde von Kogge Hamburg auf Facebook geteilt.

Veröffentlicht von

Gerald

Diplom-Informatiker (DH) in Darmstadt. Ich blogge über Entwicklung, Internet, mobile Geräte und Virtualisierung. Meine Beiträge gibt es auch bei Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.