SCM-Manager Repositories von Usern finden

Ich brauchte eine Übersicht aller Repositories, bei denen eine Gruppe von Usern direkt oder indirekt (über Gruppen) als Owner eingetragen waren.

Die User holte ich mir mit Powershell aus dem Active Directory:

$users = Get-AdGroup Hauptgruppe | Get-AdGroupMember -Recursive | Get-AdUser -Properties memberof

Die Gruppen, in der die User Mitglieder waren holte ich mir auf ähnliche Weise:

$users.memberof | Sort | Unique | Foreach-Object { $_ -Replace 'CN=(.+?),.+','$1' }

Damit hatte ich eine simple Liste aller User und ihrer Gruppen die ich als Textdatei abspeichern konnte.

Für den SCM-Manager gibt es einen Command Line client. Leider ist er inzwischen nicht so einfach zu finden, auch die Doku dazu ist extrem dürftig. Aktuell war er hier zu finden.

Die Usernames und die Gruppennamen speicherte ich in zwei Textdateien, dann erstellte ich noch ein Template für die Ausgabe von scm-cli-client anzupassen. Als Templates wird hier FreeMarker verwendet.

#!/bin/bash
SERVER=https://scm.example.com/scm/
USERNAME=admin
PASSWORD=GEHEIM
CLI="java -jar /opt/scm-cli-client-1.60-jar-with-dependencies.jar --server $SERVER --user $USERNAME --password $PASSWORD"
# Nutzt FreeMarker Templates https://www.vogella.com/tutorials/FreeMarker/article.html
REPOS=`$CLI list-repositories --template-file ./grouptemplate.tpl`
GROUPNAMES=$(<groupnames.txt)
USERNAMES=$(<usernames.txt)
for GROUPNAME in "$GROUPNAMES"; do
echo "$REPOS" |grep "$GROUPNAME"
done;
for USERNAME in "$USERNAMES"; do
echo "$REPOS" |grep "$USERNAME"
done;

Das Template das ich dafür erstellt habe sieht folgendermaßen aus:

<#list repositories as repository>${repository.name}<#if repository.permissions??> <#list repository.permissions as permission><#if permission.type?starts_with("OWNER")>${permission.name} </#if></#list>
</#if>
</#list>

Damit wird schlicht und einfach der Name des Repositorys ausgegeben, gefolgt von allen Ownern. Das lässt sich einfach mittels grep filtern. Die Ausgabe davon habe ich dann noch gefiltert um jedes Repository nur einmal zu bekommen, für den Fall das jemand sowohl über eine Gruppe als auch über seinen Username Rechte hat

./findrepos.sh | sort | uniq

Voilá, alle Repositories in denen die User direkt oder indirekt Owner-Rechte haben.

Veröffentlicht von

Gerald

Diplom-Informatiker (DH) in Darmstadt. Ich blogge über Entwicklung, Internet, mobile Geräte und Virtualisierung. Meine Beiträge gibt es auch bei Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.