Musik in mehrere Räume streamen

Mein Ziel war es, in mehreren Räumen in der Wohnung synchron Musik abspielen zu können, wie es mit dem System von Sonos möglich ist, allerdings wollte ich nicht ganz so viel dafür ausgeben.

Beim Stöbern nach schon existierenden Lösungen für synchrones MP3 Streaming bin ich über die Logitech SqueezeBox und dazu passende alternative Clients gestolpert, die ich hier vorstellen möchte.

P1160401

Den Logitech Media Server einrichten

Der Media Server kann kostenlos auf der Website heruntergeladen werden. Ich habe ihn unter Windows installiert, da dort meine Musiksammlung liegt, es gibt ihn aber auch für MacOS, Linux und ein paar NAS-Geräte. Der Media Server lässt sich nach der Installation komfortabel über ein Web Interface (auf Port 9000) konfigurieren und steuern. Der Media Server kann auch auf bereits vorhandene uPnP Media Server zugreifen.

squeezelite und seine Abhängigkeiten

squeezelite ist ein Open Source client für SqeezeBox, den es vorkompiliert für Windows, Linux und MacOS gibt. Die Dokumentation von squeezelite ist leider etwas dürftig. Mit Hilfe dieses Eintrages im Issue Tracker habe und der Aktivierung vom Debug-Log konnte ich herausfinden welche Bibliotheken ich noch brauche. Vorher war das Abspielen von MP3-Dateien nicht möglich, für den WMA-Livestream war wohl alles nötige vorhanden. Da ich hier nur MP3 abspielen möchte beschränke ich mich auf die dafür nötige Bibliothek.

squeezelite auf dem Raspberry Pi »

Veröffentlicht von

Gerald

Diplom-Informatiker (DH) in Darmstadt. Ich blogge über Entwicklung, Internet, mobile Geräte und Virtualisierung. Meine Beiträge gibt es auch bei Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.