vSphere-Erweiterung deinstallieren

Mehr durch Zufall bin ich darüber gestolpert wie man bei VMware vSphere Erweiterungen entfernt die noch als Reste im System vorhanden sind.

Ich hatte irgendwann mal CapacityIQ ausprobiert, es dann aber nicht weiter genutzt. Seitdem taucht es aber immer noch im Plug-in Manager auf.

Zum Entfernen öffnet man mit dem Webbrowser den Managed Object Browser auf https://<vcenter host>/mob/?moid=ExtensionManager.

In den Properties sind die Extensions mit dem Schlüssel aufgelistet den man zum entfernen braucht, in meinem Fall „com.vmware.CapacityIQ“.

Bei den Methods klickt man auf „UnregisterExtension“. Im sich öffnenden Dialogfenster gibt man den gewünschten Key ein und klickt auf „Invoke Method“.

Die einzige sichtbare Reaktion darauf ist dass darunter der Text „Method Invocation Result: void“ erscheint, das ist jedoch in Ordnung. Lädt man den Extension Manager neu, ist die Erweiterung verschwunden.

Im vSphere-Client macht sich die Änderung erst nach einem Neustart bemerkbar.

Quelle: VMware Community Forum. Getestet wurde mit vSphere 4.1.

Veröffentlicht von

Gerald

Diplom-Informatiker (DH) in Darmstadt. Ich blogge über Entwicklung, Internet, mobile Geräte und Virtualisierung. Meine Beiträge gibt es auch bei Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.