Google Mail, Outlook und Bestätigung in zwei Schritten

Gerade wollte ich bei meinem Outlook noch zusätzlich mein GMail-Konto einrichten, stieß dabei aber auf eine kleine Schwierigkeit. Auf die Konfiguration von GMail und Outlook will ich hier nicht im Detail eingehen, dafür gibt es ausreichend Anleitungen bei Google und im Internet. Die Einrichtung ging auch recht problemlos, nur mein Passwort wollte nicht akzeptiert werden. Outlook fragte mich auch nur immer wieder nach dem Passwort, so dass ich nicht sofort den Zusammenhang zu Googles Two Factor Auth hergestellt habe.

Erst nachdem ich mehr oder weniger zufällig auf die Ordner-Einstellungen des Kontos klickte bekam ich von Outlook eine sinnvolle Fehlermeldung:

Also, in den Google Konto-Einstellungen unter „Sicherheit“ und „Autorisierung von Anwendungen und Websites“ ein Anwendungsspezifisches Passwort generiert, im Outlook eingegeben, und voilà, es funktioniert auf Anhieb.

Veröffentlicht von

Gerald

Diplom-Informatiker (DH) in Darmstadt. Ich blogge über Entwicklung, Internet, mobile Geräte und Virtualisierung. Meine Beiträge gibt es auch bei Google+ und Facebook.

4 Gedanken zu „Google Mail, Outlook und Bestätigung in zwei Schritten“

  1. Ich wollte das auch gerade machen – bei mir steht dann da aber „nicht verfügbar“

    Ihre anwendungsspezifischen Passwörter Erstellungsdatum Datum der letzten Verwendung
    Outlook 26.02.2014 Nicht verfügbar [Aufheben]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.