Phishingmail von „DHL“

Gerade bekam ich eine weitere nahezu perfekte Phishingmail angeblich von „DHL“. Wie vorher auch waren die einzigen Hinweise für mich dass es sich um eine Phishingmail handelt:

  • Es ging an eine Email-Adresse von mir die zwar noch funktioniert, die ich aber bereits seit Jahren nirgends mehr angebe
  • die Offizielle Packstation-Website ist dhl-packstationen.de, nicht dhl-packstationen.org

Inhalt der Mail:

Von:     support@dhl-packstationen.org
Betreff:     Sperrung Ihrer DHL Packstation (#6383-DZT-1509)
Datum:     5. März 2010 09:24:16 MEZ

Sehr geehrter PACKSTATION-Kunde/sehr geehrte PACKSTATION-Kundin,

In den vergangenen Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

Auch wenn dies durch rechtzeitiges Erkennen des Angriffes verhindert werden konnte hat unser
Sicherheitssystem ihr Kunden-Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

Da es nunmehr seit 24 Stunden keinen weiteren Login Versuch gegeben hat freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Sicherheitsrichtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

Dies ist allerdings nur vorrübergehend, um ihr Konto wieder dauerhaft und uneingeschränkt nutzen zu können bitten wir Sie
sich durch Bestätigung ihrer Zugangsdaten in unserem Kundenportal zu identifizieren:

http://entsperren.dhl-packstationen.org/

Aufgrund von DNS Problemen kann es sein, dass die Domain zeitweise nicht erreichbar ist. Sollten Sie Schwierigkeiten haben das
Kundenportal zu erreichen, nutzen Sie bitte folgenden Link:
http://92.241.190.122/

Wir bitten Sie die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
unablässlich.

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Wessels
DHL Kundenservice

WICHTIG:
Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie grundsätzlich:
Wir werden Sie niemals telefonisch, postalisch oder per E-Mail nach Ihrer PIN fragen!
Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte ausschlieslich auf der offiziellen DHL Homepage und an DHL Packstationen ein.

DHL Vertriebs GmbH
Charles-de-Gaulle-Straße 20
53113 Bonn

Handelsregister-Nr.: Registergericht Bonn HRA 4859
Umsatzsteuer-Identifikations-Nr.: DE 813312787

Fast identisch mit der ersten Mail vor ein paar Wochen, die ich an DHL weiterleitete mit dem Hinweis dass solche Mails im Umlauf sind. Hat anscheinend auch was gebracht, die Domain dhl-packstation.org scheint abgeschaltet zu sein, was den Autor der Mails veranlasste den folgenden Absatz in die Mail einzufügen:

Aufgrund von DNS Problemen kann es sein, dass die Domain zeitweise nicht erreichbar ist. Sollten Sie Schwierigkeiten haben das
Kundenportal zu erreichen, nutzen Sie bitte folgenden Link:
http://92.241.190.122/

Die Dreistigkeit mancher Leute ist echt unglaublich. Also weiterhin Vorsicht vor Phishingmails!

Veröffentlicht von

Gerald

Diplom-Informatiker (DH) in Darmstadt. Ich blogge über Entwicklung, Internet, mobile Geräte und Virtualisierung. Meine Beiträge gibt es auch bei Google+ und Facebook.

4 Gedanken zu „Phishingmail von „DHL““

  1. genau diese Mail hab ich auch gerade bekommen … witzigerweise ist auch noch die DHL verlinkt. Wobei ich mir ganz sicher bin, nie einen solchen Account bei der DHL gegründet zu haben.

    gut dass ich schlau gemacht hab.

  2. Naja, was wird er wohl erreichen wollen? Zugang zu Paketstationen, wenn die Kontaktdaten geändert sind kann man wunderbar alles abgreifen was der nichtsahnende Besitzer des Kontos dahin schicken lässt und die Stationen nutzen um sich anonym irgendwas zuschicken zu lassen.

  3. So eine Mail habe ich gerade bekommen und habe gleich mal gesucht ob das eine Spam ist. Das Dumme ist nämlich „Isch abe gar keine Packstation“ *hehehe*

    Was mich aber doch sehr irritiert ist, daß ich mit meinem Realnamen angesprochen werde. Woher wissen die den ? Damit bin ich im Netz äusserst sparsam und auch in meinen Mailadressen tritt der nie auf….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.