Rechner über Remote Desktop neu starten

Verbindet man sich via Remote Desktop zu einem anderen Rechner, dann findet man sich in einer unschönen Situation wenn man die Maschine neu starten möchte. Im Startmenü sind die üblichen Menüpunkte zum herunterfahren und neu starten verschwunden.

Hier gibt es zwei Möglichkeiten, die Maschine trotzdem neu zu starten. Weiterlesen

Remote Desktop mit mehreren Monitoren

Sucht man im Internet nach “remote desktop multiple monitors” findet man nahezu überall den gleichen Tipp:

mstsc /span

Startet man die Remotedesktopverbindung (wer schon immer mal wissen wollte wofür das steht: Microsoft Terminal Server Client) mit diesem Parameter, dann spannt sich der Remote Desktop über alle angeschlossenen Monitore. Dieser Aufruf hat jedoch den Nachteil, dass die komplette Fläche des Desktops vom Remote Computer als ein Monitor angesehen wird. Maximiert man ein Fenster, dann erstreckt es sich über beide Monitore. Natürlich gibt es Tools mit denen man sich hier behelfen kann, ich habe dafür bisher WinSplit Revolution genutzt, das ich ohnehin ständig benutze um die Fenster besser anordnen zu können.

Es geht aber seit Windows 7/2008 Server noch besser:

mstsc /multimon

So werden die einzelnen Monitore auch als solche an den Remote Computer weitergeleitet. Leider gibt es dieses Feature nur in den Enterprise- und Ultimate-Versionen von Windows 7 (danke an Kai für den Hinweis). Weiterlesen

Der Remotecomputer lässt keine Verbindung vom Macintosh zu [Update]

Diese Meldung bringt die Remotedesktopverbindung auch wenn die Anmeldedaten nicht stimmen (falscher Benutzername, falsches Passwort). Steht zwar im Text, auf den ersten Blick wirkt es aber als würden Verbindungen von MacOS-System generell abgelehnt werden.

Update 09.12.2011

Um die Anmeldedaten neu zu setzen braucht man dann nur die Meldung bestätigen und cmd/⌘-, zu drücken um in die Einstellungen zu kommen.